Montag, 14. Oktober 2013

[Leserunde] Panem - Gefährliche Liebe #2

"Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe"
Abschnitt #2 - Kapitel 8 bis 14.

[Leserunde] Panem - Gefährliche Liebe #1
[Leserunde] Panem - Gefährliche Liebe #3


Heute mal als Mitternachts-Post;)
Da dies eine Leserunde ist und wir Abschnitt für Abschnitt lesen und durchsprechen, wird es natürlich auch zu Spoilern kommen. Wenn ihr also den zweiten Band der Panem Trilogie noch nicht gelesen habt, würde ich vom Lesen dieser Posts abraten;) [Achtung Spoiler!]

Zusammenfassung des Abschnitts

Präsident Snow reichen sein bisherigen kleine Machtdemonstration noch lange nicht aus. In den folgenden Wochen kommen mehr neue Friedensrichter an, der Hob wird niedergebrannt und auf dem Dorfplatz werden Pranger&Co. aufgestellt. Als Katniss wieder einmal in den Wald flieht und beim Betonhaus ankommt, trifft sie auf Twill& Bonnie aus Distrikt 8. Sie erzählen vom Aufstand in ihrem Distrikt, ihrer Flucht und der Hoffnung, dass es in Distrikt 13 doch noch Menschen gibt. Während eines Pflichtprogramms werden Katniss Kleider präsentiert und das dritte Jubel-Jubiläum angekündigt. Präsident Snow macht öffentlich, dass die Tribute für die 75. Hungerspiele unter den bisherigen Siegern ausgelost werden. Jeweils ein weiblicher und männlicher Tribut und so ist klar, dass Katniss wieder in  die Arena zurück muss. Am Tag der Ernte werden Katniss und Haymitch ausgelost. Es passiert, womit Katniss bereits rechnete: Peeta meldet sich freiwillig. Zeit um sich zu verabschieden, wird ihnen nicht gewährt - sofort setzt man sie in den Zug.

Allgemeine Gedanken

Dieser Abschnitt legt so unglaublich rasant an Spannung zu! Da hätten wir zum einen die Information, dass es in Distrikt 13 evtl. doch noch Menschen gibt und diese unter der Erde leben. ich weiß nich, wie ich quasi aus den Latschen gekippt bin, als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe!:D Wahnsinnig spannende Wendung, die Suzanne Collins hier eingebaut hat. Ich hab nicht mit sowas gerechnet.
Womit ich noch weniger gerechnet habe, ist das Jubel-Jubiläum. Gruselig finde ich ich Präsident Snow nach wie vor, aber wenn das mal keine perfekte Lösung für ihn ist, die Sieger wieder ins Spiel zu schicken. Chapeau! Als ich diese Passage gelesen habe, konnte ich richtig nachempfinden, wie Katniss sich fühlen muss. Im ersten Moment war es als hätte man den Boden unter den Füßen verloren. Und danach - es klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber danach habe ich mich auch etwas gefreut, wieder in die Arena zurück zu gehen und dieses ganze Spektakel nochmal auf eine andere Weise zu erleben.

Lieblingszitat

S. 199 - Katniss über die Sieger der Hungerspiele:
Sie, oder sollte ich sagen wir, sind die Verkörperung von Hoffnung, wo es keine Hoffnung gibt. Und jetzt sollen dreiundzwanzig von uns getötet werden, zum Zeichen, dass selbst diese Hoffnung eine Illusion war.

Beste und schlechteste Stelle

Mit die besten Stellen waren für mich definitiv, die mit den Infos von Twill und Bonnie und die Rede von Präsident Snow, als er enthüllt, was das Besondere am Jubel-Jubiläum sein wird.
Und auch die Szene zum Schluss als sich Katniss und Peeta die Spiele anschauen, bei denen Haymitch gewonnen hat. Ich finde es immer wieder interessant etwas über die älteren Spiele zu erfahren. Es ist fazinierend und erschreckend zugleich, was für Ideen Suzanne Collins hatte, was die Hungerspiele angeht und das Quälen der Tribute.

positive/ negative Änderungen

Während ich das letzte Mal etwas genervt war von Katniss bzgl. ihrem Verhalten gegenüber Peeta, tat sie mir jetzt nur noch Leid. Da hat sie die Hungerspiele überlebt, leidet unter den Folgen und findet auch sonst kein Frieden und dann wird ihr schlimmster Alptraum noch einmal wahr. Und trotzdem reißt sie sich mal zusammen und ermahnt sich selbst Peeta nicht unnötig um irgendetwas zu bitten.
Und Haymitch hat mich auch wieder erstaunt. Er springt dazwischen als Gale ausgepeitscht wird. Er spielt Peeta und Prim den Friedensrichtern etwas vor, um Katniss´s Ausflug in den Wald zu vertuschen und eine glaubwürdige Geschichte zu erfinden, wo sie war. Und er versucht sogar auf Alkohol zu verzichten währen er mit Peeta und Katniss trainiert.


Passend zum Abschnitt



Präsident Snow zieht in dem Abschnitt definitiv die Zügel an und versucht allen deutlich zu machen, wer das Sagen hat und was passiert, wenn man sich mit dem Kapitol anlegt. Andererseits weiß er ganz genau, was/wer im gefährlich werden kann.

© 2013 - Lionsgate
Peeta und Katniss. Zeichen der auflammenden Hoffnung und dennoch können sie sich nicht Snows Spielregeln widersetzen und müssen nun zurück in die Arena.



Ausgedacht und organisiert wird die Leserunde von Elli (Blog: "Leben zwischen den Seiten").
>>Hier<< könnt ihr euch Ellis Post dazu durchlesen und erfahren, worum es geht.
Ich hoffe euch hat es gefallen und vielleicht mag ja jemand auch seine Meinung dazu als Kommentar kundtun;)

Nächtliche Grüße,
Eli

༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝༞༝

Kommentare:

  1. Ich muss den Post auch noch unbedingt schreiben. Noch habe ich das noch nicht geschafft. :(
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ich hab mir deinen und auch den der anderen leider noch nicht druchlesen können. Irgendwie ist es bei dir zurzeit doch sehr stressig:/ Ich weiß auch noch nicht, ob ich es diesen Sonntag pünktlich schaffe. Total schade...

      Bis dann& LG,
      Eli

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡